Fachschaften

Der Fachschaftsrat ist die gewählte studentische Interessenvertretung Eurer Fakultät. Sie besteht aus zwölf gewählten Mitgliedern sowie freiwilligen FachschaftlerInnen.

Der Fachschaftsrat hält Augen und Ohren offen, damit Eure Rechte nicht in den Hintergrund geraten. Die Mitglieder des Fachschaftsrates werden in die verschiedenen Gremien der Universität delegiert, damit Eure Meinung an den richtigen Stellen vertreten werden kann.

Unterstützung könnt Ihr aber nicht nur bei hochschulinternen sondern auch -externen Belangen finden. Der Fachschaftsrat kann bei Problemen mit Professoren, der Lehre oder etwa der Prüfungsordnung oder Kritik helfen. Er unterstützt aber auch die Studierenden im studentischen Alltag und erleichtert den Start ins Studium durch die Organisation der Erstsemesterwoche.

Wie komme ich eigentlich in den Fachschaftsrat?

Zu Beginn des Sommersemesters findet eine allgemeine, freie, gleiche und geheime Wahl statt. Jeder immatrikulierte Studierende ist wahlberechtigt und wählbar.

Innerhalb bestimmter Fristen kann man sich als KandidatIn beim StuKo vorschlagen. Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens zehn wahlberechtigten Studierenden der eigenen Fakultät unterzeichnet werden.

Kann ich auch mitmachen ohne gewählt worden zu sein?

Natürlich. …

Ich habe ein Problem. Kann mir der Fachschaftsrat helfen und wenn ja – wie?

Komm einfach zur nächsten Fachschaftsratssitzung oder schreibe eine E-Mail:

fachschaft [at] archit.uni-weimar.de
fachschaft [at] bauing.uni-weimar.de
fachschaft [at] gestaltung.uni-weimar.de
fachschaft [at] medien.uni-weimar.de

Alle Nachrichten der Fachschaften

Stellenausschreibung Geschäftsführer*in

 An der Bauhaus Universität Weimar verwalten sich die Studierenden selbst. Ihr oberstes Gremium - der StudierendenKonvent (StuKo) - vertritt und artikuliert die Interessen der Studierenden gegenüber den Gremien der Hochschule, dem Studierendenwerk Thüringen und der Öffentlichkeit.

Ab dem 01.05.2017 ist die Stelle der Geschäftsführung im StudierendenKonvent neu zu besetzen, Einarbeitung ist gewährleistet. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer Arbeitszeit von 20 Stunden pro Woche. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8 TV-L.

(mehr …)

Veröffentlicht unter M18, StuKo | Hinterlasse einen Kommentar

Protokolle zum WS 2016/17

Auch in diesem Semester war euer FachschaftsRat B nicht untätig und hat sich tatkräftig für euch eingesetzt. Alles Wichtige könnte ihr in den folgenden Protokollen zu den Sitzungen nachlesen.

Protokoll vom 03.10.2016

Protokoll vom 18.10.2016

Protokoll vom 01.11.2016

Protokoll vom 15.11.2016

Protokoll vom 29.11.2016

Protokoll vom 13.12.2016

Protokoll vom 10.01.2017

Vielen Dank an Amelie W.

Veröffentlicht unter Bauingenieurwesen | Hinterlasse einen Kommentar

Campusumgestaltung „Außenanlagen BUW“

Hier findet ihr in Zukunft alle Informationen und den aktuellen Status über die Campusumgestaltung zwischen Hauptgebäude, VdV-Bau und M18. Diese Umgestaltung befindet sich momentan in der Plaungsphase, um zu überprüfen in welchen Umfang die Realisierung stattfindet.

Zudem findet ihr hier schon mal den zurealisierende Ausschreibungsgewinnerplan (Plan, Perspektive und Erläuterungstext.

Erläuterungstext erste Preisträger

Veröffentlicht unter Campusumgestaltung | Hinterlasse einen Kommentar

◬⊡⊙ WINTER WERKSCHAU ◬⊡⊙ 02. – 04. Februar ◬⊡⊙

Oh no! This Guy violated the Corporate Identity Guidlines!

02. Februar - 04. Februar 2017

Von der Idee zum Modell; von der Problemstellung zum Material – das Projektstudium in Weimar lässt dem Experiment viel Raum und eröffnet vielfältige Wege, Ideen umzusetzen. Die Studierenden möchten allen Interessierten, ob Abiturienten, Auszubildenden oder Quereinsteigern, die Möglichkeit geben, das Leben und Studium der Künstlerinnen, Künstler, Gestalterinnen und Gestalter in Weimar aus erster Hand kennenzulernen. Die Ausstellungen finden daher in den Arbeitsräumen und Ateliers statt und bieten einen praktischen Einblick in ihre Welt des ›Bauhaus von heute‹.

www.winterwerkschau.de

Veröffentlicht unter Gestaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur studentischen Vollversammlung


Der StudierendenKonvent der Bauhaus-Universität läd zu seiner ersten studentischen Vollversammlung in der Legislatur 2016/17. Die Veranstaltung findet am 25. Januar 2017 ab 13.30 Uhr im Audimax, Steubenstraße 6 statt.


Themen werden unter anderem sein:

  • Der neue Präsident
  • Campusumgestaltung
  • VMT-Ticket
  • VGWort
  • Bauhaus 100
  • Haushalt der Studierendenvertretung 2017
  • Fachschaftswahlen 2017
  • Tätigkeitsbericht des StudierendenKonvents

 

Veröffentlicht unter M18 | Hinterlasse einen Kommentar

SEMESTERABSCHLUSSKONZERT

Zieht euch warm an - das Bauhaus Orchester spielt auf!

Ihr seid herzlich eingeladen zu Haydn, Boyce und Fauré am 28. Januar im Audimax!

Der Eintritt ist natürlich wie immer frei.

Veröffentlicht unter M18 | Hinterlasse einen Kommentar

+++ Winter Werkschau +++ CALL FOR ENTRIES +++

Die Winterwerkschau findet dieses Jahr zum ersten mal statt. Wir geben allen Studierenden der Fakultät Kunst & Gestaltung die Möglichkeit Einblicke in ihr künstlerisches und gestalterisches Schaffen zu geben. Du möchtest teilnehmen und dich zur WW2017 präsentieren? Dann schick uns eine E-Mail mit einer Kurzbeschreibung deines Projektes, deinem Namen, Studiengang, Kurs, Ausstellungsraum/Projektraum und einem quadratischen Vorschaubild an:

anmeldung@winterwerkschau.de

Auch freie Projekte sind willkommen!

Weitere Informationen:
www.winterwerkschau.de oder auf facebook

Veröffentlicht unter Fachschaft, Gestaltung | Hinterlasse einen Kommentar

StuKo-Adventskalender – 24. Dezember

24. Dezember - StuKo-Vorstand


Veröffentlicht unter M18, StuKo | Hinterlasse einen Kommentar

StuKo-Adventskalender – 23. Dezember

23. Dezember - Referat Regenbogen


Meine Motivation das Regenbogenreferat der Bauhaus Universität  Weimar zu leiten war zunächst die Hoffnung meinen Traummann zu finden  oder zumindest einen Erasmusstudierenden  für eine Nacht. Aber ganz so  stigmatisiert läuft das hier nicht in Weimar. Direkt nach dem Abitur  ins Studium geschickt entdeckt man dann erst richtig die Welt und  versucht neuen Anschluss zu finden. Als Student lief das auch sehr  gut, aber als schwuler Student wusste ich nicht genau bei wem und wann  ich mich outen sollte und wann die Information meiner sexuellen  Orientierung zu viel ist und wann ich diese genau richtig ins Gespräch  einfließen lassen kann.


In Weimar ist es kein Problem bi-, homo-, trans- oder inter*sexuell zu  sein und trotzdem gibt es Redebedarf. Das Regenbogenreferat versucht  den Dialog zu finden und durch kleine Aktionen auf sich aufmerksam zu  machen. Wir stehen allen Studierenden und deren Freunden für Gespräche  und anderen Aktionen zur Verfügung und können auch bei Bedarf  vermitteln. Es macht mir immer wieder Spaß beim Regenbogenreferat  mitzuarbeiten und Informationen über die Gay*-Culture in Thüringen zu  verbreiten. Vielleicht finde ich ja bald auch meinen Traummann oder  kann mal wieder einen Erasmusstudierenden weiter helfen, das motiviert  mich weiterhin.


Falls ich euch helfen kann, dann meldet euch einfach direkt an mich  über maximilian.mueller@uni-weimar.de

Veröffentlicht unter M18, StuKo | Hinterlasse einen Kommentar

StuKo-Adventskalender – 22. Dezember

22. Dezember - Referat Infrastruktur


Veröffentlicht unter M18, StuKo | Hinterlasse einen Kommentar