Posts von der Fachschaft A+U

FSA&U Lebkuchenhausbauwettbewerb 2014

Liebe Interessierte und Studierende der Bauhaus-Universität Weimar,

es ist wieder soweit. Wir laden im Rahmen des Bauhaus-Weihnachtsmarkts zum alljährlichen LebkuchenHausbauWettbewerb ein. Organisiert wird er vom Fachschaftsrat Architektur&Urbanistik.

Der Lebkuchen-Hausbau-Wettbewerb findet am 13.12.2014 von 12-16 Uhr in der M18 statt.

LKHBW 2013

Aufgabe ist es aus einem Blech Lebkuchen ein möglichst schönes, außergewöhnliches Lebkuchenhaus zu bauen.

Eine Jury* wird die Bauten anschließend bewerten und im Rahmen einer Siegerehrung die besten Arbeiten mit Preisen auszeichnen.
(* angefragt sind bisher je ein Vertreter jeder Fakultät sowie einen Bäcker-Meister)

Anmeldungen für die Teilnahme am Wettbewerb per E-Mail:

[FRIST VERLÄNGERT!!!]

fachschaft@archit.uni-weimar.de

An dem Wettbewerb können sowohl Interessierte als auch Studierende aller Fakultäten.
Im nachfolgend findet ihr die offiziellen Regeln zum Wettbewerb.

Es grüßt euch ganz herzlich
der Fachschaftsrat der Fakultät Architektur und Urbanistik

Lebkuchen-Hausbau-Wettbewerb

Es gelten folgende Regelungen den Wettbewerb betreffend:
§ 1 Art der Materialien:
Gebaut wird ausschließlich mit lebensmittelechten und damit verzehrbaren Materialien.
§ 2 Menge der Materialien:
Für jedes Team wird als Grundbaustoff ein Bäckerblech Lebkuchen (58 x 39 cm) vom Fachschaftsrat zur freien Verfügung gestellt.
Der bereitgestellte Grundbaustoff muss nicht vollständig verbraucht werden. Eine Verwendung über die bereitgestellte Lebkuchenmasse hinaus ist ausgeschlossen.
Es gelten keinerlei Mengen-Einschränkungen für Verzierungsmaterial.
§ 3 Dimension der Wettbewerbsabgabe:
Die Grundfläche des eigenen Lebkuchen-Gebildes darf eine Größe eines Mensatabletts nicht überschreiten.
§ 4 selbst mitzubringende Materialien
Zulassung nach § 1, Mengenbeschränkung nach § 2 Satz 2.
Klebematerial (Zuckerguss etc.) & Schmuck/Verzierungsmaterial (Zuckerperlen, Schokostreusel etc.)
§ 5 Austragungsstätte:
Der Wettbewerb wird im Studierenenhaus der Bauhaus-Universistät (M18), Marienstraße 18, stattfinden.
§ 6 Zeit und Dauer:
Startzeit ist 12 Uhr am 13. Dezember 2014.
Der Wettbewerb wird etwa bis 16 Uhr dauern, danach wird die Jury etwa eine Stunde zur Bewertung Zeit haben.
Voraussichtlich findet gegen 16:30 Uhr die Siegerehrung und Preisvergabe statt.
Der genaue Ablauf sowie die Zeitangaben werden am Tag selbst vor Wettbewerbsstart noch einmal genau geklärt.
Viel Erfolg!!!

Über alla.grishko

Fachschaft A+U

Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Fachschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.