Gemeinsam Planen: Umfrage zur Leitlinie

For the English version please click here!Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Gemeinsam Planen?!“, einem Bauhaus.Modul der Professur Sozialwissenschaftliche Stadtforschung, entwickeln Student*innen aus verschiedenen Fakultäten eine Leitlinie zur Beteiligung bei Bauvorhaben der Bauhaus-Universität Weimar. Ausgangspunkt dieser Lehrveranstaltung war die Diskussion um die Campusumgestaltung. Um in Zukunft bei größeren Bauvorhaben der Universität, Konflikte zu vermeiden und ein Ergebnis mit allen zu erzielen, soll eine Leitlinie für eine frühzeitige Beteiligung entwickelt werden.

Schon bei der Entwicklung der Leitlinie sollen Student*innen, Mitarbeiter*innen und Professor*innen der Universität beteiligt werden, damit die Leitlinie die Interessen und Bedürfnisse möglichst vieler Nutzer*innen der Universität widerspiegelt. Hier sind Sie und Ihr herzlich eingeladen, sich im Rahmen einer Umfrage an der Entwicklung der Leitlinie und somit der zukünftigen Entwicklung unserer Universität zu beteiligen! Die Fragen werden etwa 10 Minuten Ihrer und Eurer Zeit in Anspruch nehmen. Die Teilnahme ist bis zum 20.12.2019 möglich.

Die Umfrage wird gemäß der Datenschutzbestimmung (DSGVO) durchgeführt. Die Umfrage ist anonym. Die gesammelten anonymen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und die Daten nach spätestens einem Jahr gelöscht. Verantwortlich für die Umfrage sind Moritz Twente und Franziska Felger (franziska.felger@uni-weimar.de).

Die Antworten aus der Umfragen sind ein entscheidender Bestandteil der Entwicklung der Leitlinie, die wir Mitte Januar universitätsintern diskutieren wollen. Hierfür laden wir Sie und Euch am Mittwoch, dem 15. Januar 2020 von 15h30 bis 18h zur Vorstellung der Ergebnisse und anschließender Diskussion ein.

Wir freuen uns auf Ihre und Eure Antworten! Vielen Dank im Voraus für Ihre und Eure Beteiligung!

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

1. Allgemeines

2. Räumliche und bauliche Veränderungen an der Bauhaus-Universität

3. Zeitressourcen

4. Teilhabe in Gruppenprozessen

Am 15. Januar 2020 ist der "Tag der Leitlinie" geplant, zu dem du/Sie bereits jetzt herzlich eingeladen bist/sind. Es soll über die Leitlinie informiert sowie bereits ein Entwurf der Leitlinie vorgestellt werden. Weitere Informationen dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.