M18

Treffen mit Oberbürgermeister vom 14.11.18

Am Freitag den 14. November 2018 trafen sich der Vorstand des StudierendenKonvent der Bauhaus-Universität Weimar und der StuRa der Hochschule für Musik FRANZ LISZT mit Peter Kleine, Oberbürgermeister der Stadt Weimar.

Dieses Treffen war Auftakt für weitere regelmäßige Wiedersehen, welche zu einem Austausch zwischen Studierendenschaft und Stadtverwaltung dienen sollen, als Ergänzung zum Hochschul- und Studierendenbeirat der Stadt Weimar. Zusätzlich bot Peter Kleine an, auch bei ausergewöhnlichen Ereignissen - welche die Interessen zwischen Stadt und Hochschulen betreffen - der Studierendenschaft zur Seite zu stehen. Immerhin machen Studierende und Angehörige der Hochschulen über 10% der Gesamtbevölkerung Weimars aus.

Die wichtigsten Themen im Gespräch waren die Rolle der Studierenden in und für die Stadt, die Wohnsituation für Studierende, kulturelle Räume und Freiräume,  Radfahren in der Stadt und ÖPNV. Zu jedem Thema erläuterte die Studierendenvertretung die Problematik und wie diese sich auf die Studierendenschaft auswirkt. Der Oberbürgermeister stellte in diesem Zusammenhang seine Position und Pläne für etwaige Lösungen der Situationen vor.

Dieser Beitrag wurde unter M18 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.