M18

Naziaufmarsch in Weimar am 9. Februar 2013 verhindern!

Am 9. Februar 2013 wollen die Neonazis unter dem Motto „Ehrenhaftes Gedenken“ aufmarschieren und an die Luftkriegstoten von Weimar erinnern.
Stell dir vor du gehst raus und Nazis stehen vor deiner Tür. So kann der 9. Februar für die Bürger und Bürgerinnen in Weimar aussehen – oder wir stellen uns den Nazis gemeinsam in den Weg und lassen Sie nicht durch die Innenstadt marschieren. Unser gemeinsames Ziel muss sein, den NPD-Aufmarsch friedlich in der Carl-August-Allee zu blockieren, um diese erst gar nicht die Möglichkeit zu geben, in die Innenstadt zu gelangen. Deshalb ruft das Referat für Politische Bildung der Bauhaus-Universität Weimar alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich unseren friedlichen und gewaltfreien Blockaden am 9. Februar 2013 ab 9 Uhr anzuschließen.

Wir wollen kein nationalsolzalistisches Gedankengut in unserer Kulturstadt erleben!

Dieser Beitrag wurde unter M18 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Naziaufmarsch in Weimar am 9. Februar 2013 verhindern!

  1. Marcus Kossatz sagt:

    Wo treffen wir uns um 9?

Kommentare sind geschlossen.