FACHSCHAFTSWAHLEN 2018


WIE KANN ICH MICH ALS KANDIDAT BZW. KANDIDATIN AUFSTELLEN LASSEN?

Was du als ersten Schritt dafür machen musst, ist ganz einfach: Füll das für dich zutreffende Formular der jeweiligen Fachschaft aus, sammle 10 Unterschriften von Studierenden deiner Fakultät die dich unterstützen und gib die augefüllte Anmeldung im Büro im Dachgeschoss in der Marienstraße 18 ab. Zusätzlich besteht für Studierende im Auslands- oder Praktikumsemester die Möglichkeit das ausgefüllte Formular als Scan per Mail an fachschaftswahlen[at]m18.uni-weimar.de zu senden. Das Original müsste mit vollständigen Unterschriften nachgereicht werden.

HIER FINDEST DU DIE FORMULARE ZUR ANMELDUNG DEINER KANDIDATUR

 

WIE WIRD MEIN WAHLPLAKAT AUSSEHEN BZW. WAS MUSS ICH DAFÜR ABGEBEN?

Zu einer vollständigen Kandidatur gehört auch eine kurze schriftliche Vorstellung von ca. 700 Zeichen (Wer bin ich, Was mach ich, Warum kandidiere ich, Welche Ziele verfolge ich...) und ein digitales Foto (min. 150 dpi, Empfehlung: Portrait vor einem hellen, gleichmäßigen Hintergrund).

Text und Foto finden bei der Wahlwerbung ihre Verwendung. Bitte sende diese Angaben digital an fachschaftswahlen[at]m18.uni-weimar.de mit dem Betreff »Kandidatur« und deinem Namen.

WANN UND WO KANN ICH WÄHLEN GEHEN?

Bestimme, wer dich in der nächsten Legislatur vertritt und somit den Unialltag mitgestaltet - Wähle deinen Kandidaten in deinen Fachschaftsrat!

Die Fachschaftswahlen finden von Mittwoch, den 02. bis Freitag, den 04. Mai 2018 statt und du findest die Wahllokale zur Stimmenabgabe in der M18, Mensa am Park, Unibibliothek/Audimax, C13A und B11. Jeder Studierender hat 5 Stimmen und kann diese nach Belieben auf Kandidaten seiner bzw. ihrer Fachschaft verteilen.

Du kannst zwischen dem 02. und 04. Mai nicht in Weimar sein, willst aber an den Fachschaftswahlen teilnehmen? Kein Problem: Dieses Jahr bieten wir eine Vorwahl an, zu der du bereits zwei Wochen vor der eigentlichen Wahl deine Stimmen abgeben kannst. Hierfür brauchst du nur ab dem 16. April 2018 im Büro im Dachgeschoss in der Marienstraße 18 unter Begründung, warum du an den Wahlen nicht teilnehmen kannst, deine Unterlagen beantragen und kannst gleich für deinen Kandidaten wählen.