m18 – Haus der Studierenden Weimar

Heimat von StuKoStuRa, Fachschaften, Referaten und Initiativen.

Alle Nachrichten

Wer, wie, was, Semesterkonferenz? What’s that semester conference?

Was? Semesterkonferenz = neues Format für mehr Kommunikation über die Lehre an unserer Fakultät.

Warum? Formate der Auseinandersetzung über Lehre sind zurzeit begrenzt: Es gibt nur schriftliche Evaluationenbögen; Bachelor- & Masterarbeiten werden gar nicht evaluiert.

Wie? Wir sammeln eure Meinungen über Entwürfe und Abschlussarbeiten in PADS (Was ist ein PAD?). Diese werden dann auf der Semesterkonferenz von Stellvertretern eures Entwurfes präsentiert und mit den Lehrenden diskutiert.

Wer? Ihr alle mit euren Meinungen! Lehrende + Studierende diskutieren gemeinsam, organisiert vom Fachschaftrat A+U (FsR A+U)

Wann? Mittwoch, 17. Februar 2016 um 14.00 im Raum 105 (Hauptgebäude)


What? Semester conference = new format of discussion about teaching at our faculty.

Why? Format of discussion about teaching are limited right now: Only written evaluation forms; Bachelor and Master theses are not evaluated at all.

How? We collect your opinions about project modules and graduation projects in PADS (What is a PAD?). The opinions will be presented at the semester conference by representatives of your project module and discussed with the teachers.

Who? All of you with your opinions! Teachers and students discuss together, organised by student representatives of architecture and urbanism (FsR A+U)

When? Wednesday, 17th of February at 2 pm at room 105 (main building)

Posted in Architektur, Fachschaft | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Eure Meingung jetzt! Your opinion now! Semesterkonferenz Architektur / Semester Conference Architecture

fsAU_02 neu_1aUniversität, die: lateinisch für universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“; dient der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium.

Uns fällt auf, dass es in der Architektur, in letzter Zeit wenig Konsens über die Art und Weise der Kommunikation in dieser Gemeinschaft über Studium und Lehre gibt. Zwar existieren Formate, wie beispielsweise der schriftlichen Evaluation, diese führen allerdings nur zu punktuellen und nicht öffentlich nachvollziehbaren Veränderungen und Auseinandersetzungen.

Wir wünschen uns ein Forum, in dem Studierende und Lehrende zusammen kritisch über die Formate und Entwicklung der Lehre diskutieren und reflektieren können. Wir denken, dass eine öffentliche Diskussion über Lehre und ihre Formen und Facetten helfen kann, zu der andauernden Entwicklung unserer Fakultät beizutragen.

Wir glauben, dass auch die Professuren Interesse daran haben, Lehrformate mit Studierenden zu entwickeln. Von einer konstruktiven, ehrlichen Rückmeldung und dem Vergleich von Lehrformaten können alle profitieren. Unser Vorschlag ist eine von studentischer Seite gut vorbereitete Semesterkonferenz: Zu jeder Professur werden Anregungen, Kritik und Anerkennung gesammelt, präsentiert und diskutiert. Uns ist es wichtig, die Ergebnisse mit allen Professuren auszuwerten und ein Ausblick für folgende Semester zu erarbeiten.

Hiermit laden wir alle Studierende ein, sich an der Sammlung und Präsentation der Ergebnisse zu beteiligen und freuen uns über die zahlreiche Anwesenheit der Lehrenden.

Das Sammeln läuft über Pads, auch für deinen Entwurf gibt es eins. Frag deine Kommilitonen!

Semesterkonferenz Bachelor Architektur, Master Architektur und MediaArchitecture: Mittwoch, 17. Februar 2016 um 14.00 im Raum 105 (Hauptgebäude)

Fachschaftsrat A&U


fsAU_02 neu_1a

University, the: community of teachers and learners, from Latin "universitas magistrorum et scolarium".

We recently noticed that in the programme of Architecture there has been little consensus about either the type and or the way of communication about studying and teaching in this community.

We need a forum for students and teachers to jointly discuss the offered teaching formats and critically review the development of teaching.
Though formats like the written evaluation exist, they only lead to selective and not publicly understandable changes. A discussion about teaching and its forms and facets will contribute to the steady development of our faculty.

We believe that the lecturers have an interest to develop teaching formats together with the students. Everyone profits from constructive and honest feedback.

Our suggestion is a properly prepared semester conference.

Suggestions, criticism and recognitions will be collected for every department as well as presented and discussed. It is important to us to evaluate the results with all lecturers and to go on into the next semester based on these results.

Hereby we invite all students to take part in the collection and presentation of the results!

The collecting runs via pads – there’s also one for your project module! Ask your fellow students.

Semester Conference Bachelor Architecture, Masters Architecture and MediaArchitecture: Wednesday, 17th of February at 2 pm at room 105 (main building)

Yours, student representatives faculty architecture + urbanism

Posted in Architektur, Fachschaft | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Mitglied für Prüfungsausschuss Bachelor Architektur gesucht!

fsAU_02 neu_1aGute Vorsätze für's neue Jahr?
Wir suchen eine/n zweite/n Studierende/n für den Prüfungsausschuss Bachelor Architektur!
Wenn du im Bachelor Architektur studierst, melde dich einfach bei uns!
Euer FsR A+U
Posted in Architektur, Fachschaft | Tagged , , , , , | Leave a comment

Volle Bäuche und rauchende Köpfe bei der kommenden Sitzung des Fachschaftsrats Gestaltung

Liebe Gestalter*innen!

Euer Fachschaftsrat lädt euch herzlichst zur Fachschaftsratssitzung diesen Dienstag, den 19. Januar um 18:30 ein!
Seid dabei wenn spannende Themen verhandelt werden, wie die Vergebung der Schließfächer im VdV und die Organisation eines regelmäßigen Aktzeichen-Kurses an unserer Fakultät. Außerdem haben wir den Auftrag, zwei Studierende für einen mega-gechillten Hiwi-Job zu finden: Gäste am Hochschul-Informationstag durch die Werkstätten führen. Diese möchten wir unter den morgen Abend Anwesenden vergeben.
Selbstverständlich könnt ihr auch eigene Diskussionspunkte auf die Tagesordnung setzen, schreibt dafür eine kurze Mail mit ein paar Stichpunkten an fachschaft@gestaltung.uni-weimar.de
Hungrig wird dabei keiner bleiben. Es gibt freie Getränke und für euer leibliches Wohl sorgt die Kulinar-Kultur!

Auf euer Kommen freut sich sehr
euer Fachschaftsrat Gestaltung,
Anna, Anna, Marie, Kristin, Lilo, Anton, Daniel, Gabriel und Moritz

Posted in M18 | Leave a comment

Protokoll vom 15.12.2015

Hier das letzte Protokoll aus dem Jahr 2015.
Viel Spaß beim lesen,

Rebecca

09. Protokoll vom 15.12.2015

Posted in Bauingenieurwesen | Leave a comment

!! Ausschreibung – Locker-Hiwi gesucht !!

Wie ihr durch einzelne Beiträge und Aushänge vielleicht bereits mitbekommen habt, ist die Fachschaft Gestaltung gerade dabei die Schließfächer im VdV um- und neu zu sortieren. Es soll ein klares Bild davon entstehen, welche genutzt werden und welche zu vergeben sind.

Dafür suchen wir jemanden, der auf 20 Stunden Basis die Organisation und Durchführung der Neubelegung übernehmen kann. Falls du Lust hast für 8,50€/h diese Aufgabe zu übernehmen, melde dich bei uns!

Eine kurze Mail bis zum 13.01.15 mit einer Vorstellung deiner selbst und Motivation genügt!

Wo soll diese hingehen?
FSG@M18.uni-weimar.de

Wir freuen uns auf euch! 

Eure Fachschaft Gestaltung

Posted in M18 | Leave a comment

Ihr Kinderlein kommet zur Medien-Weihnachtsparty

xmassmedia4

Liebe Leute aller Fakultäten,

wir würden uns sehr freuen euch morgen auf der Medien-Weihnachtsparty im Kasseturm begrüßen zu dürfen.
Wir haben uns etwas ganz tolles für die Deko überlegt  und auch weihnachtliche Fotos mit euren Lieblingskommilitonen können in der Fotobox mit Weihnachtsbaum geschossen werden. Euch erwarten zwei super Bands sowie Elektro- und HipHop-DJs - aber seht selbst:
https://www.facebook.com/events/1217401841620246/

Wir sehen uns alle morgen =)

HoHoHo,

euer Fachschaftsrat Medien

Posted in M18 | Leave a comment

LebkuchenHausWettbewerb 2015

Das war er also, der LebkuchenHAUSWettbewerb 2015! Vielen Dank für alle, die dabei waren, die mitgewerkelt und gebaut haben! Schön, dass auch so viele Besucher und Interessierte vorbeigeschaut haben. Ein großes Dankeschön auch an unseren Jury: Mediendekan Prof. Dr.-Ing. Volker Rodehorst, Prof. Dr. Ing. Jürgen Ruth von der Professur Tragwerkslehre der Fakultät A+U sowie Olaf Kammler, Student der MediaArchitecture und Baumanagement.

Insgesamt neun Teams haben über knapp drei Stunden gebastelt, verziert und geklebt und ihrer kreativen Adern freien Lauf gelassen. Studierende aus den Fakultäten Architektur und Urbanistik, Medien und Gestaltung und sogar Studierender der Hochschule Franz Liszt nahmen am Wettbewerb - eine bunte Mischung, passend zu den bunten Resultaten in Form von Häusern, abstrakten Skulpturen und realistischen Visualisierungen.

And here they are - die Gewinner: Überzeugt hat das "Motel Bauhaus" des Teams "Glitzernde Schmetterlinge", knapp verfolgt vom "Trojanischen Einhorn" des Teams "Aldi". Der dritte Platz und zugleich geheimer Sieger der Herzen wurde der "Candy Campus" des Teams der S8.

Wir wünschen euch eine schöne Vorweihnachtszeit und fröhliche Weihnachten! Auf das ihr gut durch eure Zwischenkritiken kommt und euch dann zu Hause etwas ausruhen könnt!

Viel Spaß beim Aufessen der Lebkuchenhäuser und bis nächstes Jahr!

Eure Fachschaft A+U

Posted in Architektur, Fachschaft | Tagged , , , , , | 5 Comments

Das Warten wird ein Ende gehabt haben sollen…

All Eure Wünsche zum neuen Jahr werden wahr, denn:

ckompassPlakatVM

 

All your wishes for the new year will come true - c/kompass-calendar-release: 04.01.2016!

Get yours for free with your voucher (all the Ersties!) or make a small donation of your choice.

 

(Grafik MS_c/Kompass)

Posted in StuKo | Leave a comment

AdventAdvent – Türchen No. 13

Spacekidheadcup

Der Spacekidheadcup, findet seit 26 Jahren in Weimar Stadt, das legendäre Seifenkistenrennen bringt jedes jahr am 1. Mai die ganze Stadt zusammen. Die Initiative SKHC kümmert sich um die Organisation des Rennens, der Party und allem was dazu gehört.

Kontakt: Marienstraße 18, Obergeschoss links
Website: skhc.de
E-Mail: skhc@kulturtragwerk.de

skhc

Posted in Initiativen | Leave a comment

AdventAdvent – Türchen No.12

*Die Tonraum-Ini*

DJs reifen am besten bei einer konstanten Temperatur um 21°C. Der Ort, an dem sie üben, sollte frei von Erschütterungen und möglichst dunkel sein. Licht beeinflusst chemische Reaktionen. Küchenschrank oder Garage eignen sich daher nicht zum Üben. Außerdem darfs im Tonraum nicht zu leise sein. Eine Lautstärke von 60 Prozent ist ideal. Zum Vergleich: In Wohnräumen herrscht normalerweise eine Lautstärke von 30 Prozent. Kellerräume, durch die Heizungsrohre laufen, wei¬ sen eine ähnlich niedrige Lautstärke auf. Dort besteht dann die Gefahr, dass die DJs austrocknen und undicht werden. Das heißt: Der DJ im Tonraum lernt schneller und der eindringende Sauerstoff lässt den DJ rasch besser werden. Eine höhere Lautstärke als 80 Prozent tut dem Geschmack des DJs zwar keinen Abbruch, aber Kapitalanleger, die ihre DJs später wieder verkaufen möchten, müssen mit Gehörschäden rechnen.

If you are curious about what goes on in the DJ-booth? And you like to entertain people by playing the music you’re crazy about! Our workshops deal with diverse kinds of ›spinning records‹, including both digital or analog. Along with basic tutorials on popular music production software. Look for us at ›Projekt 1‹, Schützengasse 2.

https://www.facebook.com/Tonraum/

Foto: unfinished skyscraper

tonraum

Posted in Initiativen | Leave a comment

AdventAdvent – Türchen No. 11

*bauhaus.fm*

bauhaus.fm ist das studentische Radio der Bauhaus-Universität und der Hochschule für Musik.

on air:
Montag von 19.00 bis 23.00 Uhr
UKW 106,6 MHz

Als studentische Initiative in Zusammenarbeit mit dem deutschlandweit einzigen Lehrstuhl für Experimentelles Radio versteht sich bauhaus.fm als eine Plattform für die Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar sowie alle anderen, welche sich für Themen und Musik abseits des Mainstreams interessieren und sich redaktionell beteiligen möchten.
Die Initiative bauhaus.fm bietet Freiheit und Möglichkeit für jeden, eigene Ideen und Interessen auch abseits bekannter Formate redaktionell und onAir zu verwirklichen, und diese in die wöchentliche Sendungen zu integrieren.

Kontakt: Marienstraße 5, Radiostudio
Website: bauhaus.fm
Facebook: www.facebook.com/bauhausfm.weimar
Tumblr: bauhausfm.tumblr.com
Mixcloud: mixcloud.com/bauhausfm
Email: info@bauhaus.fm oder bauhausfm@m18.uni-weimar.de

bauhausfm

Posted in bauhaus.fm, Initiativen, StuKo | Leave a comment

ICE zum Zweiten:

ICE1 ICE2 ICE3Unser HoPo-Referent Torsten und StuRa-Vorsitzender Daniel haben gewunken. Byebye, ICE.
(Fotos:DS)

Posted in Berichte, Referate, StuKo, StuRa | Leave a comment

GOODBYE & FA(H)REWELL ICE!

farewellICE

Diesen Samstag ist es LEIDER soweit! Als Folge der Fertigstellung der ICE-Trasse Erfurt-Leipzig fährt ab Samstagabend kein ICE mehr Weimar an. Im Bündnis "Nächster Halt - Weimar" setzten sich neben der Stadt Weimar, DNT, Klassikstiftung, EVG, BUW und HfM, auch der StuRa und StuKo für den Erhalt der Strecke über Weimar ein.

Nun kommt es so, wie es kommen musste! Wir nehmen den letzten ICE als Grund für eine kleine "Abschiedsparty". Am 12.Dezember um 21:55 Uhr fährt der letzte ICE nach Leipzig ab, davor gibt es in der Bahnhofshalle ein kleines Konzert der Musikhochschule.

Lasst uns den letzten ICE gebührend verabschieden: Mit Pauken und Trompeten!

(GRAFIK:DS)

Posted in Extern, StuKo, StuRa, Verschiedenes | Leave a comment

StuKo sucht neue*n Referent*en*in

StukoSuchtREFERENT*IN FÜR INITIATIVENKOORDINATION

Das Referat INITIATIVENKOORDINATION ist Ansprechpartner für die Initiativen des StuKo, insbesondere in organisatorischen Fragen der Beantragungen und Erstellung eines Wirtschaftsplanes sowie der Rechenschaftslegung. Das Referat koordiniert, berät und hilft den Initiativen.

Das Referat vertritt die Interessen der Studierendenschaft gegenüber den Initiativen und achtet auf die Einhaltung der Förderzwecke gemäß des genehmigten Wirtschaftsplanes.

Interesse geweckt? Dann E-Mail an:

stuko[at]uni-weimar.de

oder schaut einfach im StuKo-Büro vorbei!

(Grafik:DS)

IniKoo

Posted in Referate, StuKo | Leave a comment