Stellenausschreibungen

Hier findest du die aktuellen Stellenausschreibungen der Studierendenvertretung der Bauhaus-Universität Weimar. Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Bei Interesse und Fragen wende dich bitte an unsere Geschäftsführung.

StudierendenKonvent:

Referent oder Referentin
für Referat Informationsverbreitung und Öffentlichkeitsarbeit

ab sofort

Das Referat Informationsverbreitung und Öffentlichkeitsarbeit ist das Sprachrohr der Studierendenvertretung der Bauhaus-Universität Weimar. Es ist unter anderem für den Inhalt und die Pflege der M18-Webseite und Social-Media-Kanäle zuständig. Zudem werden diverse Projekte des StuKo in Form von Grafiken und Präsentationen vom Referat unterstützt.

StudierendenKonvent:

Referent oder Referentin
für Referat Initiativenkoordination

ab sofort

Der StudierendenKonvent der Bauhaus-Universität Weimar ist Träger zahlreicher studentischer Initiativen. Um diese zu Vernetzen und Anprechbartner zu sein gibt es das Referat für Initiativenkoordination. Die Aufgaben bestehen in der Kontaktpflege zwischen Initiativen und Studierendenvertretung und der Vorbereitung der Movielounge (Oktober) und Initiativensitzung (November).

StudierendenKonvent:

Studentische Vertretung
für Bibliotheksbeirat

ab sofort

Der Bibliotheksbeirat beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Bibliothek

StudierendenKonvent:

Studentische Vertretung
für Gleichstellungsbeirat

ab sofort

Der Gleichstellungsbeirat ist ein beratendes, fachlich ausgerichtetes, überparteiliches Gremium. Ziel seiner Arbeit ist es, die Gleichstellungsbeauftragte zu unterstützen und zur Verwirklichung von Gleichberechtigung und Chancengleichheit die sich aus § 6 Absatz 4 und 8 ThürHG ergeben auf die verfassungsrechtlich garantierte Chancengleichheit von Frauen und Männern an der Bauhaus-Universität Weimar hinzuwirken. So sollen neue Ansätze für eine moderne Gleichstellungspolitik diskutiert und gefunden sowie die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten unterstützt werden. Der Gleichstellungsbeirat befasst sich deshalb mit aktuellen Themen wie auch mit mittel- und längerfristigen Perspektiven und Vorhaben der Gleichstellungsspolitik. Der Gleichstellungsbeirat setzt sich zusammen aus jeweils einer Gleichstellungsbeauftragten aus den Fakultäten und aus der Verwaltung sowie zwei Studentinnen als Vermittlerinnen und Netzwerkerinnen zwischen Hochschulleitung und Studierendenschaft.