Post von den Initiativen des StuKo

Semesterabschlusskonzert

An alle Musikliebhaber und die, die es noch werden wollen!

Wir, die Mitglieder des Bauhaus Orchester laden Euch recht herzlich zu einem netten  und gemütlichen Abend mit klassischer Musik ein. Ein Semester lang haben wir uns regelmäßig zu Proben getroffen, um ein wunderschönes Konzertprogramm für Euch auf die Beine zu stellen. Seid gespannt und kommt am Samstag, den 15.7. um 20 Uhr in den Großen Saal der Notenbank (Steubenstraße 15).

Wir freuen uns auf euch!

Veröffentlicht unter Initiativen, Initiativen, M18, Musik, Piazza | Hinterlasse einen Kommentar

AdventAdvent – Türchen No. 11

*bauhaus.fm*

bauhaus.fm ist das studentische Radio der Bauhaus-Universität und der Hochschule für Musik.

on air:
Montag von 19.00 bis 23.00 Uhr
UKW 106,6 MHz

Als studentische Initiative in Zusammenarbeit mit dem deutschlandweit einzigen Lehrstuhl für Experimentelles Radio versteht sich bauhaus.fm als eine Plattform für die Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar sowie alle anderen, welche sich für Themen und Musik abseits des Mainstreams interessieren und sich redaktionell beteiligen möchten.
Die Initiative bauhaus.fm bietet Freiheit und Möglichkeit für jeden, eigene Ideen und Interessen auch abseits bekannter Formate redaktionell und onAir zu verwirklichen, und diese in die wöchentliche Sendungen zu integrieren.

Kontakt: Marienstraße 5, Radiostudio
Website: bauhaus.fm
Facebook: www.facebook.com/bauhausfm.weimar
Tumblr: bauhausfm.tumblr.com
Mixcloud: mixcloud.com/bauhausfm
Email: info@bauhaus.fm oder bauhausfm@m18.uni-weimar.de

bauhausfm

Veröffentlicht unter bauhaus.fm, Initiativen, StuKo | Kommentare deaktiviert für AdventAdvent – Türchen No. 11

AdventAdvent – Türchen No. 9

*port*

Die PORT ist ein fakultätsübergreifendes Magazin aller Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar und veröffentlicht einmal im Jahr ausgewählte studentische Arbeiten, welche an der Bauhaus-Universität entstanden sind. Redaktion, Organisation, Gestaltung und Herstellung liegen dabei komplett in studentischer Hand. Die diesjährige zwölfte Ausgabe der PORT widmet sich dem vielschichtigen Thema »Staub«.

Mail: port@uni-weimar.de
Web: http://www.uni-weimar.de/projekte/port/2015/
Fb: www.facebook.com/portmagazin

port

Veröffentlicht unter Initiativen, StuKo | Kommentare deaktiviert für AdventAdvent – Türchen No. 9

AdventAdvent – Türchen No.8

*Raumstation*

Wir wollen nicht darauf warten, dass sich die Stadt von allein verändert
- wir wollen es selbst machen.
Zwischen dem öffentlichen Raum, der Stadt und ihren Bewohnern, zwischen Fenstern, Bäumen und Autos empfehlen wir Picknicks und träumen von Brachen, lernen wir mit sehbehinderten Kindern, wie sich Stadt anhört und locken mit Straßenfesten die Nachbarschaft aus ihren Häusern.

Die Raumstation ist eine studentische Initiative, die eine Plattform für alle kreativen und engagierten Köpfe Weimars bietet, die die Stadt und den öffentlichen Raum gestalten wollen. Es soll ein Netzwerk aufgebaut werden, in dem Personen und ihre Ideen verknüpft, Kontakte gefördert und somit Handlungspotentiale erweitert werden. Durch Aktionen im urbanen Raum gestalten wir Stadt aktiv und schaffen Anregungen und Impulse.
Kontakt
E-Mail: raumstation@m18.uni-weimar.de
Website: http://raumstationweimar.tumblr.comraumstation

Veröffentlicht unter Initiativen, StuKo | Kommentare deaktiviert für AdventAdvent – Türchen No.8

AdventAdvent – Türchen No. 7

*Der Laden*

Jedes Mal, wenn man den kleinen Laden in der Triererstraße 5 betritt, öffnet sich die Tür in einen anderen Raum. Einen Raum, der Bühne ist für alles, was irgendwie (un)möglich ist und der absolut jedem zur Verfügung steht. Von Montag bis Sonntag lädt er ein, Ideen zu verwirklichen, Fragen zu stellen und eine neue Atmosphäre zu kreieren. Ein Ort, für alles, was man mit und in einem Raum anfangen kann: ein Wohnzimmer, eine Schlittschuhbahn, ein verknoteter Haufen Menschen, ein Bällebad,ein Konzert, ein wissenschaftliches Symposium oder eine Semesterausstellung - was darin passiert erfährt man erst, wenn man den Laden betritt.
Als Schnittstelle zwischen Kunst, Kultur und Sozialem steht hinter dem Laden die Idee, einen soziokulturellen Raum zu schaffen, in dem neue Wege der Partizipation und der Selbstverwirklichung entstehem können.

Du hast eine Idee, und willst sie hier verwirklichen? Melde dich bei:
laden@m18.uni-weimar.de
www.facebook.com//derladenweimar
www.der-laden.org

laden

Veröffentlicht unter Initiativen, StuKo | Kommentare deaktiviert für AdventAdvent – Türchen No. 7

AdventAdvent – Türchen No.5

*Bauhaus Orchester Weimar*

Das Bauhaus Orchester Weimar ist ein kleines Laienorchester, das sich aus Studenten und Mitarbeitern der BUW, aber auch externen Mitgliedern zusammensetzt. Wir treffen uns einmal wöchentlich, um ein gemischtes Repertoire von Klassik bis zu Swing oder Soundtracks zu proben, das in zwei bis drei Konzerten am Semesterende präsentiert wird. Unsere Motivation ist weniger das Streben nach Perfektion als die Freude am gemeinsamen Musizieren in entspannter Atmosphäre. Das Programm ist so angelegt, dass es in der Regel wenig eigenes Üben erfordert, damit das Orchester neben dem Studium nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Ein Probenwochenende in einer Thüringer Jugendherberge rundet das Semester ab und festigt das Programm.

Spielst Du ein Instrument? Bist Du interessiert? Dann komm zum nächsten Semesterbeginn zu unseren Proben – immer montags um 19:45 Uhr im Hörsaal der Karl-Haußknecht-Straße 7!orchester

Veröffentlicht unter Initiativen, StuKo | Kommentare deaktiviert für AdventAdvent – Türchen No.5

AdventAdvent – Türchen No.3

*LUCIA-Verlag*

Als studentische Initiative wollen wir den Zeitgeist des studentischen Lebens in Weimar einfangen, ihn an die Öffentlichkeit tragen und ihn archivieren.

Egal ob Magazine, Abschlussarbeiten, Fotografien, Projektarbeiten, Grafiken, Seminararbeiten, Geschichten, Illustrationen, Gedichte, Dokumentationen, Zines - der LUCIA VERLAG bietet den Studierenden unterschiedlicher Fachbereiche die Möglichkeit, ihre Arbeiten zu publizieren. Dabei übernimmt der Verlag die Veröffentlichung, den Vertrieb und den Verkauf der Werke sowohl online als auch in ausgewählten Buchhandlungen.

Doch unsere Arbeit soll noch weitreichender sein - mit Hilfe des LUCIA VERLAGs sollen Ideen und Fähigkeiten aller Studierenden zusammengebracht werden, um einen profitablen Wissens- und Erfahrungsaustausch zu fördern. Veranstaltungen wie Lesungen, Releases, Vorträge und Gesprächsrunden sollen einen Raum für Inspiration und Schnittstellen schaffen - z.B. zwischen Medienmanagern & Grafikern, Bauingenieuren und Mediengestaltern oder Architekten & Fotografen. Der Verlag schafft damit einen Nährboden für zukünftige Kollaborationen und Projekte.

Website:
luciaverlag.de
FB:
https://www.facebook.com/luciaverlag

Aktuelle Termine:
am 6.12. auf der Feinen Weihnacht
https://www.facebook.com/events/1170179216329078/

am 12.12. auf dem Bauhaus Weihnachtsmarkt
https://www.facebook.com/events/779436215516865/

07. Protokoll vom 20.10.2015 lucia

Veröffentlicht unter Initiativen, StuKo | Kommentare deaktiviert für AdventAdvent – Türchen No.3

AdventAdvent – Türchen No.2

*eject - Zeitschrift für Medienkultur*

Wir kennen das Symbol vor allem von technischen Geräten wie Kassetten- und Videorecordern oder von CD-, DVD- und Blueray-Laufwerken. Ein kleiner Balken unterhalb eines Dreiecks signalisiert: EJECT. Die Auswurf-Funktion steht für die Unterbrechung von eingespielten Zugriffs- und Bearbeitungsvorgängen und für die Öffnung eines geschlossenen Prozessierens. Das Ausgeworfene verlangt nach neuen Ausgabestellen, die es zugänglich und erfahrbar machen.

Eject ist eine Zeitschrift für wissenschaftliche, essayistische und visuelle Arbeiten zur Medienkultur von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar. Was bisher in rotierenden Lese-, Speicher- und Schreibvorgängen verharrte, findet über die gedruckten Ausgaben einen Weg nach draußen.

Eject ist Ausgabestelle für reflektierte Thesen und fragmentarische Assoziationen, ebenso wie für be-rauschende Perspektiven, die erst allmählich an Kontur gewinnen und sich manchmal auch deutlicher im Bild als in der Schrift aktualisieren.

Eject ist unser Bekenntnis zu einer Kultur, die ohne Medien nicht denkbar ist. Zu den Medien also, die unsere kulturelle und aktuelle Praxis sind, mit denen wir uns nicht nur umgeben, sondern die uns angehen, die uns bei der Hand nehmen und durch Kanäle führen, die uns Welt(en) eröffnen und verschließen.

Eject erscheint im Jahreszyklus zur Summaery. Die Redaktion setzt sich zusammen aus Studierenden aller Fachrichtungen und -semester der Bauhaus-Universität Weimar. Die Arbeit an der neuen Ausgabe beginnt mit dem Herbst. Für die Mitarbeit ist es folglich am sinnvollsten, sich zu Beginn des Wintersemesters bei den unten genannten Adressen zu melden.

Eject ist eine Initiative des Studierendenkonvents der Bauhaus-Universität Weimar, dem es in dankbarer Zuneigung gegenübersteht.

Eject ist zu erreichen:

eject@medien.uni-weimar.de

www.uni-weimar.de/projekte/eject/

https://www.facebook.com/zeitschrift.eject

Redaktion »eject – Zeitschrift für Medienkultur«
c/o Haus der Studierenden
Bauhaus-Universität Weimar
Marienstraße 18
99423 Weimar

eject

Veröffentlicht unter Initiativen, StuKo | Kommentare deaktiviert für AdventAdvent – Türchen No.2

AdventAdvent – Türchen No.1

* Workshop.ini *

Workshops sind ideal, um Räume des Austauschs und der Begegnung zu schaffen. Austausch ist das Gelée Royale der Kreativität. Die Freude daran ist eine wertvolle Erfahrung, denn sie motiviert dazu, eigene Stärken weiterzugeben.
Wir setzen auf Workshops, um die Rolle der Studierenden in der Universität als Kompetenznetzwerk auf der einen und als intensiv gelebte Gemeinschaft auf der anderen Seite zu stärken.

Kommt dazu und habt Spaß mit uns!
<workshop.ini[at]M18.uni-weimar.de>

12278761_200348830298829_3768951895228632942_n

Veröffentlicht unter Initiativen, StuKo | Kommentare deaktiviert für AdventAdvent – Türchen No.1

Freie Software für das Studium

Schaut mal auf unserer Software-Liste mit freien Programmen für das Studium!

 

Veröffentlicht unter Initiativen, M18 | Kommentare deaktiviert für Freie Software für das Studium

mini.micro Juni/Juli 13

Himmel oder Hölle - das ist hier die Frage?
Lest in dieser Ausgabe der mini.micro über wichtige Vollversammlungen, die nächsten zu verhindernden Nazi-Feiereien, Kontor&Stift und Gesprächen zu Hochschulen und Politik in Thüringen.

Zum Selbstbasteln hier.

Anleitung dort.

Veröffentlicht unter Fachschaft, Initiativen, Referate, StuKo | Kommentare deaktiviert für mini.micro Juni/Juli 13

M18-Renovierung

Ab dem 5. März soll die M18 renoviert werden.
Falls Euer M18-Ini-Raum Ausbesserungen benötigt, melde Euch bitte beim Referat Infrastruktur
Wer mithelfen will, ist natürlich herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Initiativen | Kommentare deaktiviert für M18-Renovierung

StuKo-Initiativen 2012

Liebe Initiativen,
Dear initiatives:

erst mal möchte ich Euch allen für die großartigen Initiativen und tollen Projekte, deren Vorstellung, Eure ehrenamtliches Engagement, die Bereicherung unserer Universität und Stadt, ABER auch für Eure Geduld bei der Sitzung danken!!
First: Thank you! Today we have seen great initiatives and projects, based on voluntary engagement, which enhance our university and city. And furthermore thank you for your patience during the meeting!

Ich hoffe, Ihr habt einen kleinen Eindruck von dem bekommen, was andere Initiativen machen, habt vielleicht Möglichkeiten entdeckt wie Ihr kooperieren könnt oder wo man sich etwas "abschauen" kann usw. Übrigens: Im Frühjahr würde ich gerne ein kleines Ini-Frühstück veranstalten, zum Austausch untereinander einerseits, vielleicht auch mit einem damit verbunden Tutorial zur Nutzung der Plattform m18.uni-weimar.de, wenn daran Interesse besteht.
I hope you got a glimpse into what other initiatives do and maybe you also discovered overlaps in what you do and where you possibly could cooperate or learn something. By the way: In spring I would like to organize something like a breakfast for all initiatives, to exchange among each other (perhaps combined with a tutorial to use the platform m18.uni weimar.de - if requested).

Nun: Trotzdem muss ich Euch leider mitteilen, dass der StuKo sich innerhalb der Diskussion entschieden hat, in der heutigen Sitzung lediglich über die Anträge auf Anerkennung als Initiative abzustimmen. Die Haushaltsdebatte über die Förderbeiträge der einzelnen Initiativen wurde auf die nächste Sitzung am kommenden Montag verschoben.
Unfortunately the StuKo decided within the discussion to just vote on the applications for acknowledgement as initiative of StuKO in today's meeting. The budget debate on the funding contributions of each initiative is postponed until the next meeting this coming Monday.

Ergebnisse:
Today's results:

bauhaus.fm
Bauhaus-Orchester
Eject - Zeitschrift für Medienkultur
Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
Gemüsegarten&Bauhaus-Apfelplantage (als eine gemeinsame Initiative)
Horizonte (bitte bis zur kommenden Sitzung am nächsten Montag die fehlenden zwei Mitglieder je Ini nachtragen)
In Großaufnahme
KulturTragWerk e.V.
Kontor&Sti.ft (bitte bis zur kommenden Sitzung am nächsten Montag die fehlenden vier Mitglieder je Ini nachtragen)
Mama Ghana e.V.
Maschinenraum
Micro
PINK
Port
Projektil
spacekidheadcup
s140
Textilwerkstatt
Think-Tank "Damen- und Herren-Gesellschaft"
Tonraum
TypograVieh lebt!

Eure Anträge auf Anerkennung als studentische Initiative wurden angenommen!
Your applicationapplication for being an initiative of StuKo was accepted!

ASA
CAVW
PPI

Zur Kommunikation zwischen Euch und den Studierenden sowie der Studierendenvertretung möchten wir Euch eine Angliederung an das Referat Bauhaus Internationals nahe legen. Eure Ini-Anträge sind damit zwar formell erst einmal abgelehnt, trotzdem halten wir Eure Initiativen und Projekte für absolut förderungswürdig und toll. In der Sitzung am kommenden Montag wird daher trotzdem über (separate!) Haushaltstöpfe für Euch abgestimmt, über die Ihr dann genauso autonom wie bisher verfügen könnt. Ihr könnt also immer noch Eure eigenen Veranstaltungen usw. machen. Dort wo es Schnittmengen gibt, solltet Ihr jedoch zusammen arbeiten! Ich denke, dass es für beide Seite eine absolute Win-Win-Situation ist (zumindest in einigen Bereichen) zusammenzuarbeiten.
Dazu würde ich mich gerne auch noch mal mit Euch, StuKo-Vertretern und den Bauhaus Internationals zusammensetzen, für einen Termin schicke ich eine Doodle-Umfrage rum.
To improve the communication between your initiatives and the students as well as with the student union we suggest an incorporation with the StuKo-Referat Bauhaus Internationals. Your application for being an initiative of StuKo is formally rejected, which does not mean that we think your initiatives are not eligible, not worse to support them or not great at all. In the next meeting next monday the StuKo will discuss the (separate!) budget for each of your groups. You can then operate with the budget as independent as before. So you can still make your own events etc. But I want to warmly recommend to you to use the overlaps your initiatives have. In my opinion it is an absolute win-win situation.
I will send around a Doodle poll for a meeting of representatives of PPI, ASA, CAVW, StuKo, Bauhaus Internationals and Referat Initiativenkoordination.

Bauhaus Internationals
Wie in der Sondersitzung besprochen, ist Euer Antrag dahingehend hinfällig, dass es sich bei Euch um ein Referat und nicht um eine Initiative handelt. Über Euren Haushaltsantrag wird separat gesprochen.
Wie oben erwähnt würden wir gerne die internationalen Initiativen PPI, ASA und CAVW stärker an Euch angliedern, dazu werde ich noch mal eine Doodle-Umfrage für ein kleines Treffen aller Beteiligten herumschicken.
As discussed in the meeting of StuKo, your application is invalid, because you are not an initiative, you are a 'Referat' firmly established in the agenda of the students union. StuKo will negotiate about your requested budget in the next meeting.
As mentioned above, we would like to strengthen the cooperation of the international initiatives PPI, ASA and CAVW and the Bauhaus Internatonals. I will send around a Doodle poll for a small meeting of all parties involved.

c/Kompass
Der Antrag ist wie besprochen hinfällig, da ihr keine Initiative seid, sondern ein Projekt des Referats Informationsverbreitung. Über Euren Haushaltsantrag wird trotzdem in der nächsten Sitzung am kommenden Montag verhandelt.

marke.6
Der Antrag auf Anerkennung als studentische Initiative wurde auf die nächste StuKo-Sitzung am kommenden Montag vertagt. In der Diskussion des StuKos zum Antrag habe sich noch einige Fragen ergeben. Diese werde ich Euch so schnell wie möglich, spätestens Donnerstag Abend zukommen lassen und würde ich Euch bitten diese bis zur Sitzung am Montag zu beantworten.

Fragen, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Mitarbeit im Referat usw. willkommen!
Questions, comments, suggestions, cooperation with Referat Initiativenkoordination, etc. welcome!

Beste Grüße
Claudia | Referat Initiativenkoordination

Veröffentlicht unter Initiativen | Kommentare deaktiviert für StuKo-Initiativen 2012

StuKo-Inis aufgepasst!

Liebe StuKo-Inis,
schon wieder ist ein Jahr vergangen und ein ein paar wichtige Termine für alle Inis stehen an:

jetzt --- Mittelanmeldung ans Referat Finanzen
bis 24.11.2011 --- Formulare usw. ans Referat Initiativenkoordination oder StuKo-geschäftsführung
28.11.2011, 19 Uhr --- StuKo-Sondersitzung
15.12.2011 --- Haushaltsschluss 2011

Ablauf StuKo-Sondersitzung:

VOR der Sitzung:
* kurzer schriftlicher Rechenschaftsbericht 2011
* sowie Antragstellung auf Anerkennung als studentische Initiative
* mit kurzer Beschreibung der Ini samt Vorhaben 2012
* und ggf. finanzielle Wünsche mit Wirtschaftsplan
* bitte bis 24. November an mich, Sabine oder StuKo (Mittelanmeldung auch an Referat Finanzen)
* Formulare liegen auf dem Tresen im StuKo-Büro bereit

WÄHREND der Sitzung:
* die Sitzung beginnt 19 Uhr
* von jeder Ini gibt ein (!) Mitglied in der Sitzung kurzes (! 5min) Statement: Rückblick 2011, Einblick 2012 samt finanziellen Wünschen und Wirtschaftsplan
* im Anschluss, nachdem alle Inis vorgestellt wurden, diskutiert der StuKo über alle Anträge --> die Beschlüsse werden am darauf folgenden Tag bekannt gegeben

Veröffentlicht unter Initiativen | Kommentare deaktiviert für StuKo-Inis aufgepasst!

Ini-Bilderrahmen

Liebe Initiativen,
deren Bilderrahmen sich noch nicht wieder im StuKo-Büro eingefunden haben:

Euer Haushalt ist gesperrt!

Zur Erklärung:
Der StuKo hat sich gestern Abend in seiner Sitzung darauf geeinigt, den Haushalt solange zu sperren, bis die Bilderrahmen sich im StuKo-Büro eingefunden haben.

Mir ist klar, dass die Arbeit einer Initiative viel Arbeit ist und jedes Jahr dadurch tolle Projekte entstehen. Aber mit dem Geld aller Studierenden, welches Ihr ausgebt, durch den Haushalt der Euch zur Verfügung steht oder indirekt durch die Nutzung der Infrastruktur der M18 oder etwa die Übernahme der rechtlichen Trägerschaft und Haftung durch den StuKo, übernehmt Ihr auch gewisse Pflichten. StuKo-Initiativen bestehen nicht zum Selbstzweck, sie sollen allen Studierenden zur Mitarbeit offen stehen, d.h. alle Studierenden müssen auch von Euch wissen. Der Bilderrahmen ist eine wirklich einfache Möglichkeiten ALLE Initiativen in Haus der Studierenden zu repräsentieren. Auch wir als StuKo müssen uns rechtfertigen, wo 8,80€ Semesterbeitrag pro Studierender verschwinden, und unter anderem geht das Geld an Euch als Initiativen!

Ich möchte Euch also noch mal bitten, die Bilderrahmen bei Sabine im Büro vorbeizubringen. Der Inhalt muss keine Kunstwerke enthalten, Minimum sind Ini-Name und Kontakt-Informationen, ansonsten ist alles erlaubt.

Veröffentlicht unter Initiativen | Kommentare deaktiviert für Ini-Bilderrahmen